Alex O`Loughlin German FanClub
  The Invisible
 
The Invisible
Handlung
Der Halbwaise Nick Powell gehört zu der Oberschicht in seiner Schule: Er ist intelligent, gutaussehend und hat eine hübsche Freundin. Seine Mutter ist zwar wahnsinnig stolz auf ihren Sohn, doch ihre Pläne für seine Zukunft kreuzen sich mit seinem Wunsch, Schriftsteller zu werden. So kommt es, dass Nick ohne das Wissen seiner Mutter eine Reise nach London plant, um dort seine Literaturkarriere voranzutreiben. Am Abend vor der Abreise kommt es allerdings zum Eklat. Nicks Mutter spürt die Tickets in seinem Zimmer auf und stellt ihn zur Rede. Nick verlässt wütend das Feld und begießt seinen Kummer mit Alkohol.
Kurz zuvor wird die aus einem zerrissenen Haushalt stammende Mitschülerin Annie aus der Untersuchungshaft entlassen. Sie vermutet Pete, ein guter Freund von Nick, als Drahtzieher und Verräter, da er ihr noch eine Menge Geld schuldet, und er sie ihrer Ansicht nach wohl für eine Zeit lang aus dem Weg haben wollte. Bedroht und verletzt von Annie und ihrer Gang gibt der völlig unwissende und unschuldige Pete aus Angst seinen Freund Nick als Verräter aus in der Hoffnung, die Täter würden von ihm ablassen. Mit Pete im Schlepptau spüren sie den völlig betrunkenen Nick, der anders als von Pete vermutet doch nicht im Flieger nach London sitzt, auf und prügeln auf ihn ein. Nach einer Provokation durch Nick gegen Annie versetzt sie ihm einen Tritt an den Kopf. Als Nick sich nicht mehr regt und scheinbar nicht mehr atmet geht die Gang davon aus, dass Annie ihn zu Tode geprügelt hat. Sofort verscharren die Kinder die vermeintliche Leiche in einem Schacht im Wald.
Am nächsten Tag spaziert Nick wie alle Kinder in die Schule und nimmt an seinem Tisch Platz. Als weder Lehrerin noch Schüler ihn wahrnehmen und sogar reden, als sei er nicht da, fühlt sich Nick zunächst gehänselt. Aggressive Ausbrüche gegen ein paar Bücher zeigen allerdings, dass er nichts ausrichten kann. Niemand sieht ihn, niemand hört ihn. Als er sich über die Geschehnisse im Klaren wird und sich zunächst für tot, dann aber ziemlich rasch für einen Geist hält, verbringt er Zeit an der Seite seiner Mutter, der Polizei und den Tätern. Er sieht Annies Hintergrund, einen heruntergekommenen Vater mit einer Stiefmutter, die sich nur fahrlässig um sie und ihren kleinen Bruder Victor kümmert. Ein Schlüsselerlebnis mit einem Vogel, der gegen eine Scheibe fliegt und dessen Geist an Nicks Seite bleibt, ehe der Vogel endlich stirbt, bringt ihn zu der Erkenntnis, dass er doch noch am Leben ist.

mehr hier
de.wikipedia.org/wiki/Unsichtbar_%E2%80%93_Zwischen_zwei_Welten


Trailer
 




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Jonay, 15.11.2011 um 08:10 (UTC):
Shiver me timbers, them's some great inforamtion.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: