Alex O`Loughlin German FanClub
  Achtung Spoiler!
 


 Catherine (seine alte Flamme)
Sie ist im Persischen Golf stationiert und Steve fordert ihre Hilfe an. Seine ersten Worte zu ihr? "Hey Matrose". Kannst du hören, wie Alex dies mit seiner sexy Stimme sagt?

Als er mit ihr über die Handabdrücke spricht und dann fragt, ob sie seine Blumen bekommen hat und ihr sofort eine E-Mail mit einem Blumen-Bild schickt und ihr verspricht, ihr echte Blumen zu geben, wenn "sie zusammenkommen"
Darauf erwidert sie: "Du bist wie der gut aussehende Typ in der High School, der WEISS, wie süß er ist und ein Nein als Antwort nicht akzeptiert!

Steve´s Schwester Mary
Nasenring und Hinweise auf einen „Punk-Rock-Stil“. Die Beziehung der Geschwister ist liebenswert. Steve war derjenige, der nach ihr suchte, sie rettete und versuchte, sie in die richtige Richtung zu lenken. Sie liebt und rebelliert gegen ihn, als wäre er ihr Vater. Großartige Beziehung zwischen den beiden ! Sein Vater nannte ihn "Champ" die Erinnerungen, die Rückblenden auf seinen Vater, als Steve jung war, sind großartig.

In einer anderen Seite, fliegen Catherine und Steve zu einer Insel und Steve McGarrett ist in Uniform. Yee-haw!

Seine Schwester Mary:
Seine einzige lebende Verwandte und diejenige, die sich an ihn am meisten an ihn lehnt. Sie wurden beide in ihrer Jugend weit weg in Internate geschickt. Sie nahm im Laufe der Zeit einen selbstzerstörerischen Lebensstil an und ihr großer Bruder war berufen, sie zu retten. Er wollte "beweisen" dass er der Liebe seines Vater wert war und wollte den Respekt, den er nie in der Lage war zu bekommen. Keiner von ihnen wusste, dass ihre Mutter von dem gleichen Menschen getötet wurde, der schließlich auch ihren Vater getötet hat und das widerrum der Grund war, warum er die beiden nach ihrem Tod weggeschickt hat. Jetzt haben sie die Wahrheit erfahren und der Zorn gegenüber ihrem Vater ist dem Gefühl der Liebe und des Respekts gewichen, denn beiden wissen nun, dass er dadurch versuchte sie vor Gefahren zu schützen.

Gov. Pat Jameson
Wird in den Seiten als eine ziemlich schöne Frau Anfang 40 beschrieben , lokale Hawaiianerin mit einem Washingtoner Hintergrund.Sie ist eine einzigartige Mischung aus Glanz, Anmut und Leidenschaft.
(Klingt für mich als hätten sie und Steve eine unausgesprochene sexuelle Spannung / verknallt , die zu einem späteren Zeitpunkt einige große Handlungsstränge führen könnten !)
Sie hat ihm diese Stelle auf Hawaii angeboten. Sie erkennt, dass Steve auf Rache an dem Mann, der seinen Vater getötet hat, aus ist und sie ist verzweifelt, weil eben dieser Schläger und Menschenhändler, die Inseln als Boxenstopp für seinen internationalen Kriminalitäts-Ring auserkoren hat. Sie weiß, Steve hat längeren Urlaub von der Marine und sie braucht ihn so sehr, wie er ihre Hilfe benötigt. Er zögert, das Angebot anzunehmen aber sie ist beharrlich. Damit wird eine starke Beziehung voller Vertrauen und Bewunderung füreinander entstehen. Sie brauchen einander, um ihr Ziel, das letztlich das Gleiche ist, zu erreichen. Er wird das Angebot nicht sofort annehmen, erst am Ende des Pilots. Beim Treffen, erzählt er ihr, dass er ablehnen wird, aber sie weist ihn an, darüber nachzudenken.


Sein Vater nannte Steve als Kind nie „Champ“. Er nannte ihn Champ kurz bevor er starb, dass dies ein Hinweis war, erfährt Steve später.
Steve war 4 Jahre Sonderermittler und verbrachte dann 5 Jahre im „Naval Intelligence“.(Ich wusste nicht genau, was das ist, hab gegoogelt, wen es interessiert:
Er studierte in Annapolis und verbrachte danach einige Zeit bei den „Navy Seals“, damit wäre Steve Mitte 30 .Im Pilot spricht Steve Mandarin (wird in Teilen Chinas gesprochen).

Ein Artikel  der HollywoodReporter:
Der Five-0 Pilot: Berichten zufolge gibt es eine große Anzahl von Film-und Special Effects, einschließlich Verfolgungsjagden zu Lande und zu Wasser und ein Striker Force Fahrzeug, das in die Luft geht, während es heftig herumgewirbelt wird. Berichten zumindest mehrere Quellen ... Die Produktion sucht noch nach Standorten, hat aber die Hälfte eines großen Lagerhauses für Sets in der Nähe von Mapunapuna gemietet, dort wo NBC's Hawaii TV-Serie ihr Bühnenbild hatte...

Die Hintergrundgeschichte: Pilot McGarrett ist ein Marinekommandeur in Korea. Sein Vater ist am Leben und wohnt auf Hawaii aber seine Mutter ist verstorben ... McGarrett kehrt nach Hawaii zurück um einen Kriminellen europäischer Abstammung - Anton Heffe ... Das sind jetzt aber genug Spoiler. Die Produktion erfordert viel militärische Unterstützung auf Hawaii, vor allem von der US-Küstenwache und der Armee ... Wir können viele lokale Militärs in der Besetzung erwarten... Die Produktion wird voraussichtlich in zwei "erste" Einheiten geteilt(?)... aber gleichzeitig aus verschiedenen Perspektiven gedreht ...


 Übersetzung:Eva(German Fan Club Alex O`Loughlin)

So fängt es an
Steve McGarrett hat Victor's Bruder Anton, einen Drogen-und Waffenhändler, gefangen genommen und nimmt ihn mit zum Verhör. Sie sind in Korea, in einem Militär-Konvoi, mit einem „M1126 Stryker Infantry Carrier Vehicle“. Plötzlich erhält Steve einen Anruf. Es ist sein Vater! Jack McGarrett in seinem Haus in Hawaii an einen Küchenstuhl gebunden, eine Pistole an seinen Kopf gerichtet. Victor droht, Steve´s Vater zu töten, es sei denn Steve tauscht Victor's Bruder gegen seinen Vater aus. Steve sagt Victor, dass er nicht mit Terroristen verhandelt, und schafft es, die MP (Military Patrol) von der Situation in Kenntnis zu setzen. Steve weiß nicht, das Victor´s Tech-guy die Position seines Handy mit einem Laptop zu orten versucht. Die Tech-Kerl rätVictor im Gespräch zu bleiben. Die MP schickt eine Nachricht an Steve: "PD auf dem Weg zu ihrem Vater... 10 Minuten oder weniger." Man hört einen stetig wachsenden piep, piep, piep, da der Laptop Steve's Handy aufspürt. Man hat ihn! Die Tech-Kerl nimmt ein Walkie Talkie und überträgt die Position des Militär-Konvoi´s. Er deutet Victor: "30 Sekunden". Jack McGarrett bittet Victor ihn mit seinem Sohn sprechen zu lassen. Victor hält das Telefon und die Pistole an den Kopf Jack McGarret.

Steve ist mit seiner Militär-Einheit unterwegs um Victor´s Bruder Anton Hesse zu einem Verhör zu bringen.Die beiden sind im selben Fahrzeug Ein Anruf erreicht ihn von Victor Hesse. Dieser hält Steve´s Vater Jack gefangen und droht Jack umzubringen, falls Steve Anton nicht freilässt. Steve geht nicht drauf ein, schickt aber eine Einheit los um seinen Vater zu befreien.Victor kann mit High-Tech-Zeug Steve´s Handy orten. Die Militär-Einheit wird plötzlich aus Hubschraubern angegriffen um Anton zu befreien. Steve´s Fahrzeug überschlägt sich,er ist zunächst bewußtlos, wacht auf und merkt, dass das Fahrzeug verkehrt rum liegt. Als er rausklettert, gerät er in einen Kugelhagel. Steve kann Anton gerade noch aus der Schußlinie ziehen... Als alles vorüber ist, ist Steve der Einzige der noch steht. Alle aus dem Convoi und die Angreifer sind tot...

Das ist ein Teil der Szene, in der Steve versucht Danno in sein Team zu bekommen. Diese Szene wird gerade gedreht.(Sa 20.03.2010)

EXT. HONOLULU CLUB MOTEL - Palola, HAWAII - TAG

Ein um $ 49-po-Nacht-neben-Parkplatz (Motel?) im Palolo Valley . Neonlichter blinken STELLENAUSSCHREIBUNG . McGarrett fährt in eine Parklücke – Schnitt zum Zimmer 47. Er klopft. Einmal – dann öffnet sich die Tür: DANNY. Sieht McGarrett, die Akten in der Hand.


Danny: Was willst du?
McGarrett: Du hast einen Antrag gestellt, jemanden namens Frank Doran abzuhören (oder überwachen). Erzähl mir von ihm.
Danny: ( "geht weg") Ich habe einen Fertig-Kuchen in der Mikrowelle.
McGarrett: klingt lecker
---
NT. DANNY'S APARTMENT
Eine leere Wohnung: Doppelbett und ein sauber gemachtes Kinderbett, Kleidung noch in den Koffern. Leere Bierdosen. McGarrett nimmt ein gerahmtes Foto von Danny´s Tochter in die Hand.

Thanks to Pam!


FIVE-O 2010 PILOT: Plot and Anal-ysis

WARNING!! THE FOLLOWING GIVES AWAY THE ENTIRE PLOT OF THE SHOW. 
This represents only what the pilot is now ... changes may happen between now and September, when it begins the new season.


Lieutenant Commander Steve McGarrett (Alex O'Loughlin) departs from a top-secret base inside a mountain at Pohang, South Korea in a military transport with prisoner Anton Hesse. McGarrett has been tracking Anton and his brother Victor, both international arms dealers, for five years. McGarrett's cel phone rings, and it is his father John, a policeman with the Honolulu Police Department (HPD). His father is being held prisoner by Victor, who threatens to kill him if Anton is not released. McGarrett says that he will not negotiate under these circumstances and his father says not to give in. Suddenly out of nowhere several of Victor's well-armed henchmen arrive in a helicopter, and start attacking the convoy. Two of the vehicles are totally destroyed during a firefight, during which Anton escapes from McGarrett's custody and grabs a weapon. McGarrett has no choice but to shoot him, fatally. In Honolulu, McGarrett's father is executed when Victor figures out what has happened.
[Is the mountain hideout at the beginning done with miniatures or CGI? After seeing this kind of territory on "Lost" for 6 years, it sure doesn't look like "Korea." The accents of both Anton and Victor leave a lot to be desired -- they sound more Irish than Russian. Some of the music at the beginning is reminiscent of John Powell's for the Bourne Trilogy.]
[This is where the main titles appear.]

McGarrett returns to Honolulu on a USAF C-17 Victory transport aircraft for his father's funeral. He is summoned by Governor Pat Jameson (Jean Smart), who meets him near the Arizona Memorial. She wants him to create a task force with "no red tape," saying "I can help you find this son of a bitch, with full immunity and means. Your task force will have blanket authority to go after guys like Hesse and get them the hell off my island." McGarrett will have none of this, saying that Victor already has an exit strategy in place and he considers her idea to be just a pre-election gimmick. The governor says that she knew McGarrett's father, and that "It's personal for me too." She gives McGarrett her card.
[This sequence has a couple of what will be several insert shots of Honolulu seen during the show to establish atmosphere. Later, there are also several long shots of the Honolulu skyline which look like they are done with CGI (though maybe not). Although McGarrett says he has barely enough time to bury his father, doesn't he think it appropriate to take a shave? At the funeral, which appears in flashbacks shortly after this, he is still grubby-looking. McGarrett mentions that his grandfather was killed at Pearl Harbor. According to the governor, McGarrett had five years in naval intelligence, and 6 years in the navy SEALS.]
As he is about to leave, McGarrett is hailed by Chin Ho Kelly (Daniel Dae Kim), an old friend of his from Kuhuku High School who now works at a gift shop nearby. An HPD cop for 15 years, Chin was dismissed from the force after being accused of taking payoffs. He was a friend of McGarrett's father and remained so after his dismissal. Chin tells McGarrett that some "haole cop," "fresh meat from the mainland," and new to the department, is in charge of the investigation into his father's murder, saying he has "no clue how this island works."
[In his first appearance, Chin is wearing short pants. He was a star quarterback on the football team in high school ... but McGarrett broke all of his records.]
The next scene introduces us to this cop, Danny Williams (Scott Caan), who is picking up his daughter Grace to take her to school. Williams moved from New Jersey and got a job with HPD so he could be close to his child after his wife Rachel divorced him and moved to Hawaii. Williams is seen trying to get a warrant for Fred Doran, a suspect in the murder of McGarrett's father. 
[Williams drives a 2011 Ford Mustang 5.0.]
McGarrett goes to his father's house, which is behind yellow police tape. He finds a bloody footprint on the floor in the room where his father was killed, and also some fingerprints on a table. He photographs both of these. He finds his father's car (the 1974 Mercury Grand Brougham from the original series) in the garage. He is about to leave with a box that contains a key and a tape recording made by his father which suggests that there is corruption in HPD, when he is interrupted by Williams, who doesn't know who he is. The two of them draw their guns in a brief standoff. When Williams insists that McGarrett leave the box, since it is evidence, McGarrett phones the governor and takes the job she offered him, gaining authority over Williams, saying "Now it's my crime scene."
The next day, McGarrett arrives at Williams' place in the pouring rain to talk about Doran, a suspected arms dealer who served two years in Maui Correctional. The bullet that killed McGarrett's father was traced back to Doran. Williams suspects Victor got a gun from Doran after landing in Oahu. McGarrett makes Williams his partner on the investigation despite Williams' reluctance, and the two of them go to Doran's place. On the way there, McGarrett tries to pry information out of Williams about his past, including his marriage. Williams describes Hawaii as a "pineapple infested hell-hole." He takes a call from his daughter on his cel phone while driving, saying "Danno loves you." When McGarrett asks what's with "Danno," Williams brushes him off.

[Williams' cel phone ring tone for his wife's phone is very bitchy-sounding. The music heard when they are driving to Doran's is junk.]
Doran's place is in what looks like a trailer park, and when they arrive there, Doran is abusing his female companion. There is a shoot-out, where Williams gets wounded, and Doran escapes, taking a hostage. Williams kills Doran (eliminating McGarrett's only lead) when Doran is about to shoot McGarrett.
[There is an incredible stunt during the shoot-out where O'Loughlin leaps over the trunk of a car, just when another car plows into it from behind.]
Back at Doran's place, McGarrett finds a woman named Chen Chi in a locked room, human traffic from China, destined for a life of prostitution in Hawaii. Williams and McGarrett argue while McGarrett has a brainstorm that Hesse arrived via the same ship as Chen Chi, culminating in McGarrett twisting Williams' arm seriously. When he is freed, Williams turns around and punches McGarrett in the face.
[Does it make sense that Hesse would come to Oahu on a ship with a bunch of immigrants? After all, the guy is a major international criminal! Surely he can afford a more classy form of transportation.]
As the McGarrett and Williams drive away from Doran's place, their argument continues with McGarrett eventually apologizing to Williams. They go and talk to Chin about Chen Chi, suspecting that Hesse may have come into Hawaii by the same route, and will be likely leaving soon. Chin says that they need to talk to a former confidential informant of his who can help locate the top "snakehead" on the island, a person responsible for smuggling people for a price. McGarrett wants to make Chin a member of the task force, but Chin describes himself as a "rubber gun" who is tainted by corruption. McGarrett says that if his father could trust Chin, then so can he.
The three of them go to see Kamekona, a large Hawaiian who runs a souvenir shop selling T-shirts and shaved ice on the beach. After McGarrett parts with some money, Kamekona tells Chin that Sang Min, who runs the local "human import/export business" is the man they are looking for. Chin suggests that the three of them cannot get involved with this investigation because on Oahu "the bad guys know the good guys." He introduces McGarrett and Williams to his cousin Kona (Grace Park), who is a former professional surfer who is soon graduating from the police academy. 

Grace Park seemingly does her own surfing. However, the scene where she punches out some guy who crashed into her in the water, is ridiculous. McGarrett is wary of using her in the investigation because she has "no street experience." Nice touch with the name of the informant, by the way.]
McGarrett determines that the fingerprints at his father's place belonged to a man named Giovan Etienne, a computer programmer who is a known confederate of the Russians. At Williams' place, the two of them have a heart-to-heart talk over a couple of beers.
Kona goes to visit Sang Min, pretending to be a local girl working at mundane jobs who wants to bring her aunt and uncle over from China. While she is talking to Sang Min, the other three members of the team are outside in a semi-trailer which is full of computer equipment, watching the action on surveillance cameras. Sang Min forces Kona to strip down to her brassiere and panties to determine whether she is wearing a wire. He takes a photo of her and sends it to a contact who can verify whether she is a cop. In the surveillance truck, Williams determines that this contact is a "mole" inside HPD. Her true identity revealed, Kona attempts to fight her way out of the situation, just as the semi-trailer bursts through the walls and another shoot-out occurs. Sang Min escapes, but his car is put out of action by McGarrett. Outside Sang Min's place, a container is opened to reveal several Chinese refugees, and Chen Chi is reunited with her parents.

[This is where things start to get stupid. First of all, how did they get surveillance equipment -- specifically cameras -- inside Sang Min's place, which looks like a warehouse? There is another incredible stunt when the semi-trailer breaks through the door of the warehouse, and some guy in front of it is seemingly run over! But isn't this kind of a dumb move? What if Kona was standing in the truck's path?]
McGarrett interrogates Sang Min, threatening to have his wife and children deported back to their home country of Rwanda, where they will find life unbearable. Sang Min finally tells McGarrett where Hesse can be found. When Sang Min asks McGarrett "What kind of cops are you?", McGarrett replies, "The new kind."
[Rwanda? Huh?]
McGarrett and Williams are seen driving down a long Florida Keys-like causeway in an HPD squad car to the container ship where Hesse is supposedly hiding out. The governor is freaking out, because of the potential for an international incident by boarding a Chinese ship heading for international waters, but McGarrett tells her no one will complain. During this ride, McGarrett finds out Williams' nickname of "Danno" was what Williams' daughter said when she tried to say her father's name at the age of three.
[The ship is not "heading for international waters," it's sitting at the dock. There is a ramp leading up from the street to the ship which is "very convenient" so McGarrett and Williams can just race up on to the ship. Their car is swerving all over the place as they drive around the docks. More Bourne-like music is heard.]
After they arrive at the container ship, there is an incredible gun battle and McGarrett fights with Hesse on top of a container. McGarrett is knocked off the container, but manages to shoot Hesse, who falls into the water. When Williams wonders what do with one of Hesse's henchmen, McGarrett says "Book 'em, Danno."
[The fight on top of the container is silly -- it reminded me of a video game. As well, McGarrett shoots Hesse with his gun that "conveniently" lands just beside where he falls after he is shot by Hesse. We see Hesse fall into the water, but the big question is: did he really die? What would have the original show been like if Wo Fat was knocked off during the pilot episode?]
As the show closes, and the team set up in their new headquarters, McGarrett gives Williams a gift certificate to a local hotel where he can hang out with his daughter for a few days. Then the team gets together for a beer and to discuss what their new task force name will be.
[They come up a couple of names, but the expression "Hawaii Five-O" is not heard ... the soundtrack fades out as it sounds like McGarrett is going to say something, then "Hawaii Five-O" shows up in large letters. The music as they are yukking it up, is highly reminiscent of Giacchino's score for "Lost."]
Thank you Mike from
THE HAWAII FIVE- O HOME PAGE! ww.mjq.net/fiveo/

Übersetzung Eva: German Fan Club Alex O`Loughlin

 
  Five-O 2010 PILOT: Plot-und Analyse
Lieutenant Commander Steve McGarrett (Alex O'Loughlin) fährt von einer militärischen Top-Secret-Basis im Inneren eines Berges in Pohang, Südkorea mit dem Gefangenen Anton Hesse, ab. McGarrett verfolgt Anton und dessen Bruder Victor, beide internationale Waffenhändler, seit fünf Jahren. McGarrett's Handy klingelt, es ist sein Vater John, ein Polizist des Honolulu Police Department (HPD). Sein Vater ist die Geisel von Victor, der droht ihn zu töten, wenn Anton nicht freigegeben wird. McGarrett erklärt Victor, dass er unter diesen Umständen nicht verhandelt.Plötzlich tauchen aus dem Nichts mehrere gut bewaffnete Handlanger Victor's in einen Hubschrauber auf, und starten einen Angriff auf den Konvoi. Zwei der Fahrzeuge werden während eines Feuergefechtes, bei dem Anton entkommt und sich eine Waffe schnappt, zerstört. McGarrett hat keine andere Wahl, als ihn zu erschießen. In Honolulu wird McGarrett´s Vater von Victor exekutiert, als dieser rausfindet, dass sein Bruder tot ist.

[Ist das Versteck im Berg mit Miniaturen oder CGI gemacht? Nachdem ich dieses Gebiet seit 6 Jahren aus „Lost“ kenne, merke ich, es sieht gar nicht nach "Korea aus." Die Akzente der Brüder Anton und Victor lassen zu wünschen übrig - sie klingen eher Irisch als Russisch. Ein Teil der Musik am Anfang erinnert an John Powell's „Bourne-Trilogie“.]

McGarrett kehrt mit einem USAF C-17 Victory-Transportflugzeug zur Beerdigung seines Vaters nach Honolulu zurück. Er wird von Gouverneur Pat Jameson (Jean Smart), die ihn in der Nähe des Arizona Memorial trifft, gerufen. Sie möchte, dass er eine Task Force "ohne unnötigen bürokratischen Aufwand" gründet, sagt "Ich kann Ihnen helfen, diesen Mörder zu finden. „Ihre Task Force hat alle Möglichkeiten nach Typen wie Hesse zu fahnden und für immer von meiner Insel fernzuhalten. " McGarrett hält nichts davon und sagt, dass Victor bereits eine Exit-Strategie (?) hat, er denkt, sie will nur vor den Wahlen gut dastehen. Gouverneur Pat Jameson erklärt McGarrett , dass sie seinen Vater kannte, und "Für mich ist es ebenfalls persönlich." Sie gibt McGarrett ihre Karte.

[Diese Sequenz hat ein paar, eingefügte Shots von Honolulu die der Show mehr Atmosphäre geben. Später gibt es auch mehrere lange Aufnahmen der Skyline von Honolulu, die mit CGI gemacht werden (vielleicht aber auch nicht). Obwohl McGarrett sagt, er hat kaum genug Zeit, um seinen Vater zu begraben, glaubt er nicht, es empfiehlt sich, sich zu rasieren? Bei der Beerdigung, die in Rückblenden kurz erscheint, sieht er immer noch schmutzig aus. McGarrett erwähnt, dass sein Großvater in Pearl Harbor getötet wurde. Laut dem Gouverneur, war McGarrett fünf Jahre bei der Naval Intelligence, und 6 Jahre bei den Navy SEALs.]

Als er gerade gehen will, wird McGarrett von Chin Ho Kelly (Daniel Dae Kim), einem alten Freund, der jetzt in einem Geschenkeladen in der Nähe arbeitet, begrüßt. Nach 15 Jahren als HPD COP, wurde Chin nachdem er angeblich Auszahlungen unterschlagen hat, entlassen. Er war ein Freund von McGarrett´s Vater und blieb es auch nach seiner Entlassung. Chin erzählt McGarrett , dass einige "Haole Cops", "frisch vom Festland", und neu in der Abteilung, zuständig für die Untersuchung der Ermordung seines Vaters sind, und meint, diese haben "keine Ahnung, wie diese Insel funktioniert."

[Bei seinem ersten Auftritt trägt Chin kurze Hosen . Er war Star-Quarterback des Football-Teams in der High School ... aber McGarrett brach alle seine Rekorde.]
Die nächste Szene stellt uns in diesen Cop, Danny Williams (Scott Caan)vor, der seine Tochter Grace zur Schule bringt. Williams zog von New Jersey nach Hawaii und bekam einen Job bei HPD um in der Nähe seiner Tochter zu sein, nachdem sich seine Frau scheiden ließ und nach Hawaii zog. Wir sehen Williams als er versucht, einen Haftbefehl für Fred Doran, einen Verdächtigen im Fall McGarrett zu bekommen.

[Williams fährt einen 2011 Ford Mustang 5.0.]

McGarrett geht ins Haus seines Vaters, das mit einem gelben Polizei-Band abgesperrt ist. Er findet einen blutigen Fußabdruck auf dem Boden und auch einige Fingerabdrücke auf einem Tisch in dem Raum, in dem sein Vater getötet wurde. Er fotografiert beides. Er findet das Auto seines Vaters (1974 Mercury Grand Brougham aus der Original-Serie) in der Garage. Er ist im Begriff mit einer Box, die einen Schlüssel und Tonbandaufnahmen, die angebliche Korruption im HPD beweisen sollen, das Haus zu verlassen, als er von Williams, der nicht weiß, wer er ist, unterbrochen wird. Die beiden ziehen in einer kurzen Konfrontation ihre Waffen. Als Williams darauf besteht, dass McGarrett die Box stehen lassen soll, da es ein Beweismittel ist, ruft McGarrett Gouverneur Pat Jameson an, um den Job, den sie ihm angeboten hat, anzunehmen, gewinnt damit über Williams und meint: "Jetzt ist es mein Tatort."
Am nächsten Tag kommt McGarrett bei strömendem Regen zu Williams um über Doran, einen mutmaßlichen Waffenhändler, der zwei Jahre im Maui Correctional verbüßt hat, zu reden. Die Kugel, die McGarrett´s Vater getötet hat, wurde zu Doran zurück verfolgt. Williams meint Victor hat (nach der Landung in Oahu) die Waffe von Doran bekommen. McGarrett macht den widerstrebenden Williams bei dieser Untersuchung zu seinem Partner, und die beiden gehen zu Doran's Haus(Wohnung). Auf dem Weg dorthin, versucht McGarrett von Williams Informationen aus dessen Vergangenheit, einschließlich seiner Ehe, zu erfahren, . Williams beschreibt Hawaii als "Ananas befallenes Höllenloch." Er nimmt während der Fahrt einen Anruf von seiner Tochter am Handy entgegen, sagt "Danno liebt dich." Als McGarrett fragt, was es mit "Danno" auf sich hat, läßt Williams ihn abblitzen.
 
[Williams Handy-Klingelton klingt, wenn seine Ex-Frau anruft, sehr zickig. Man hört die Musik, als sie zu Doran's Haus fahren.]

Doran's „Haus“ ist anscheinend in einem Trailer-Park, als sie dort ankommen, misshandelt dieser gerade seine weibliche Begleiterin. Es gibt eine Schießerei, in der Williams verwundet wird und Doran mit einer Geisel flüchtet. Williams tötet Doran, als dieser versucht McGarrett zu erschießen.

[Es ist ein unglaublicher Stunt als O'Loughlin über den Kofferraum eines Autos springt, als gerade ein anderes Auto von hinten hineinkracht.]

Zurück in Doran's Trailer, findet McGarrett eine Frau namens Chen Chi in einem abgeschlossenen Raum, das Opfer eines Menschenhändlers, das als Prostituierte in Hawaii arbeiten soll. Williams und McGarrett diskutieren, als McGarrett herausfindet dass Hesse mit dem gleichen Schiff wie Chen Chi angekommen ist. Der Streit gipfelt darin ,dass McGarrett William's Arm schmerzhaft verdreht. Als er freigelassen wird, dreht Williams sich um und schlägt McGarrett ins Gesicht.

[Ist es sinnvoll, dass Hessen auf einem Schiff voller Immigranten nach Oahu kommt? Schließlich ist der Kerl ein internationaler Verbrecher! Sicherlich kann er sich eine stilvolle Form des Transports leisten.]

McGarrett und Williams verlassen mit ihrem Auto den Trailerpark, ihre Auseinandersetzung geht aber weiter. McGarrett entschuldigt sich schließlich bei Williams. Sie besuchen Chin um mit ihm über Chen Chi zu sprechen.Sie ahnen, dass Hesse auf dem gleichen Weg nach Hawaii gekommen ist und bald wieder verschwindet. Chin meint, er muss mit einem früheren Informanten Kontakt aufnehmen, dieser könnte helfen "Snakehead", der für Menschenschmuggel zuständig ist, ausfindig zu machen. McGarrett will Chin als Mitglied der Task Force, aber Chin beschreibt sich selbst als "Rubber-gun", jemand der von Korruption befleckt ist. McGarrett sagt, wenn sein Vater Chin vertrauen konnte, dann kann er es auch.
Die drei gehen zu Kamekona, einem großen Hawaiianer, der einen Souvenir-Shop betreibt und T-Shirts am Strand verkauft. Nachdem McGarrett ihn mit etwas Geld besticht, erzählt Kamekona Chin, dass Sang Min, der den lokalen „human import/export business" betreibt der Mann ist, den sie suchen. Chin meint, sie können den Fall so nicht verfolgen, weil "die bösen Jungs die guten Jungs kennen." Er stellt McGarrett und Williams seine Cousine Kono(Grace Park)vor, sie ist eine ehemalige Profi-Surferin, die bald den Abschluss der Police Academy hat.

[Grace Park scheint selbst zu Surfen. Doch die Szene, in der der Kerl, der sie im Wasser gerammt hat von Kono eine gescheuert bekommt, ist irgendwie lächerlich. McGarrett ist nicht überzeugt, sie für die Untersuchung einzusetzen, weil sie "keine Straßenerfahrung hat."]

McGarrett stellt fest, wem die Fingerabdrücke im Haus seines Vaters gehören: Einem Mann namens Giovan Etienne, einem Computer-Programmierer, der sich mit Russen verbündet hat. Bei Williams Haus, haben die beiden mit ein paar Bieren ein „Herz zu Herz“ -Gespräch.
Kono besucht Sang Min, und gibt vor ein Mädchen zu sein, dass jeden Job annimmt, um Onkel und Tante aus China herbringen zu können. Während sie zu Sang Min spricht befinden sich die anderen drei Teammitglieder draußen in einem Sattelanhänger, voll von EDV-Anlagen und beobachten das Geschehen auf Überwachungskameras. Sang Min nötigt Kono alles, bis auf Büstenhalter und Höschen auzuziehen, um festzustellen, ob sie verkabelt ist. Er nimmt ein Foto von ihr und schickt sie an einen Ansprechpartner, der feststellt ob sie ein Cop ist. Im Überwachungs-LKW stellt Williams fest, dass dieser „Kontakt“ ein "Maulwurf" im HPD ist. Ihrer wahre Identität offenbart, versucht Kono, sich einen Weg aus der Situation heraus zu erkämpfen, als im selben Moment der LKW die Mauern durchbricht und eine Schießerei beginnt. Sang Min versucht zu fliehen, aber sein Auto wird von McGarrett unbrauchbar gemacht. Außerhalb Sang Min's Haus, wird ein Container geöffnet, um mehrere chinesische Flüchtlinge freizulassen, und Chen Chi wird mit ihren Eltern vereint.

[An dieser Stelle beginnen die Dinge komisch zu werden. Erstens, wie haben sie das Überwachungs-Equipment - speziell Kameras - in Sang Min's Haus, das wie ein Lager aussieht, gebracht? Es gibt einen weiteren unglaublichen Stunt, als der Auflieger durch die Tür des Lagers bricht, und ein Typ scheinbar überfahren wird! Ist das nicht komisch? Was wäre, wenn der Kono da gestanden wäre?]

McGarrett befragt Sang Min, droht ihm seine Frau und seine Kinder zurück nach Ruanda abschieben zu lassen. Sang Min erzählt McGarrett schließlich wo Hesse sich aufhält. Sang Min fragt McGarrett "Welche Art Bulle sind Sie?", Antwortet McGarrett, "Die neue Art".

[Ruanda? Huh?]

McGarrett und Williams fahren auf einem langen Florida Keys-ähnlichen Damm in einem HPD Streifenwagen zu dem Containerschiff, auf dem Hesse sich angeblich versteckt hält. Der Gouverneur flippt aus, weil ein Zwischenfall an Bord des chinesischen Schiffes in internationalem Gewässer (?) befürchtet wird. McGarrett sagt ihr, niemand wird sich beschweren. Während dieser Fahrt erfährt McGarrett was es mit Williams Spitznamen "Danno" auf sich hat: Es war das, was Williams' Tochter gesagt hat, als im Alter von drei Jahren versucht hat, seinen Namen auszusprechen.

[Das Schiff ist noch nicht "in Richtung internationale Gewässer," unterwegs. Es gibt eine Rampe von der Straße auf das Schiff, so müssen Williams und McGarrett auf das Schiff rasen. Ihr Auto muss ständig ausweichen, da sie rund um die Docks fahren. Mehr Bourne-Musik ist zu hören.]

Nachdem sie auf das Containerschiff gelangt sind, gibt es ein unglaubliches Feuergefecht. McGarrett kämpft mit Hesse auf einem Container. McGarrett fällt vom Container aber es gelingt ihm auf Hesse, der ins Wasser fällt, zu schießen. Williams fragt, was er mit einem von Hesse´s Handlangern tun soll, McGarrett sagt: "Book 'em, Danno."

[Der Kampf am Container ist albern - es erinnerte mich an ein Videospiel. McGarrett schießt mit seiner Waffe, die "günstig" neben ihm landet, als er fällt. Wir sehen Hesse ins Wasser fallen, aber die große Frage ist: Ist er wirklich tot?]

Am Ende sieht man das Team in ihrer neue eingerichteten Zentrale, McGarrett gibt Williams einen Gutschein für ein örtliches Hotel, in dem er mit seiner Tochter ein paar Tage verbringen kann. Dann kommt das Team zusammen um ein Bier zu trinken und darüber zu diskutieren, wie der neue Name der Task Force lauten soll.

[Sie sagen ein paar Namen, aber der Ausdruck "Hawaii Five-O" ist nicht zu hören ... der Soundtrack wird eingeblendet, es scheint als würde McGarrett etwas sagen, dann erscheint "Hawaii Five-O" in großen Buchstaben. Die Musik erinnert stark an Giacchino's score für "Lost".]
Copyright © beachten!





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: