Alex O`Loughlin German FanClub
  ASSIGNMENT X
 

Exclusive: ACTOR ALEX O’LOUGHLIN RIDES THE WAVES OF ‘HAWAII FIVE-0′
assignmentx.com/2010/exclusive-actor-alex-o%E2%80%99loughlin-rides-the-of-waves-hawaii-five-0/

Posted: November 29th, 2010

Übersetzung:Deni-Vielen Dank

Hawaii Five-0 war sehr gur für CBS. Zwölf Jahre lang (1968-1980) spielte Jack Lord Steve McGarrett, den Kopf eines Elite Teams des Staates.

Also ist es passend, dass der Kanal sich bei der Wiederaufnahme an einen Schauspieler wenden würde zu dem sie sehr gut waren - Alex O'Loughlin. Der australische Schauspieler hat vor Kurzem für CBS in der kurzlebigen Serie Moonlight mitgespielt, wo er einen Blutsauger gespielt hat und letztes Jahr in Three Rivers, wo er einen transplatationschirurgen gespielt hat.

Alle guten Dinge sind drei, wie der Reboot von H50 bewiesen hat, der diesen Herbst ein richtiger Druchstarter war (und die Seire wurde bereits für eine ganze Staffel beordert).
*Beschreibung der Serie*

Obwohl die neue Serie im Nachhinein wie ein sicherer Gewinn erscheint, war da einiges an Sorge, das H50 vielleicht keine Zuschauer finden würde.

McLoughlin *also wirklich!!* war einer von ihnen, da CBS nach Moonlight und Three Rivers wieder keine Zuschauer findet und er fürchtete, dass H50 als Zeichen dafür gesehen würde, dass er keine Serie weiterbringen würde. Wie es sich rausstellt, hätte er sich echt keine Sorgen machen müssen.

In einem Exklusivinterview mit ASSIGNMENT X spricht er über die neue Serie und seine Vorhaben.


AOL: Okay, drei und das wars. Was werde ich machen? Wenn das nicht funktioniert denke ich, dass ich weggehen werde und in Filmen arbeiten oder zurück ins Theateroder sowas (lacht). Als erstes muss ich sagen, dass meine Dankbarkeit gegenüber Nina und Les und CBS, sie ist - ich kann es nicht beschreiben. Sie ist immens. Ich habe mich noch nie mehr geliebt in einer Arbeitsumgebung gefühlt, oder in einer Situation. Nachdem das gesagt ist, es ist für mich persönlich und professionell sehr wichtig, dass diese Serie funktioniert, weil meine Nervosität, bevor ich zu dieser Serie Ja gesagt habe, als sie mir angeboten wurde, war ob ich das Gesicht einer anderen Serie sein würde, die nicht so recht klappt? Und alle diese Serien waren gut- das ist eine trickreiche Sache. Was weiß ich? Ich glaube H50 ist gut.

AX: Du wurdest zitiert, dass du zweifeln würdest, ob diese Serie funktioniert...

AOL: Das war eine Art von Witz, aber was ich damit meinte ist, dass es da eine Wissenschaft gibt, dass ich niemals für einen Sender im Businesssektor arbeiten könnte, weil ich keine Ahnung habe, was Erfolg bringt. Ich schaue mir Sachen im Fernsehen an und für mich ist es schrecklich, aber unglaublich viele Leute schauen es. Und ich schaue mir Sachen im Fernsehen an und ich finde sie fantastisch und keiner schaut sie und so weiter. Also weiß ich nicht, was das Rezept ist. Da scheint es keinen Reim oder Grund dafür zu geben. Ich weiß nicht, ob das saisonal oder was auch imme rist, abe rich denke, dass H50 so viel für so viele verschiedene Menschen zu bieten hat -Männer, Frauen, alt, jung, Fans der alten Serie, Neueinsteiger - es ist einfach eine coole Serie und ich liebe die Beziehung zwischen McGarrett und Danno, ich liebe was sie beide mit den Charakteren machen.

AX: Du und Scott Caan habt eine tolle Bildschrim-Chemie zusammen...

AOL: Wir verstehen uns gut. Wir haben uns ein paar Mal getroffen, hatten ein paar gemeinsame Freunde, aber wir haben uns erst bei dem richtig kennengelernt. Wir sind nach Hawaii gezogen und Kumpel geworden.
AX: Wie hast du dich an das Leben auf Hawaii gewöhnt?

AOL: Sehr gut. Es war sehr schwer, als ich den Pilot gedreht habe - Ich war in einem Hotel wie eingesperrt, ich habe echt hart gearbeitet und war etwas nervös, weil ich alle meine Freunde verlassen musste. Ich bin schon wirklich weit von Zuhause, wenn ich in den USA bin, weg von Australien, aber jetzt habe ich auf Hawaii ein Haus. Es ist echt was besonderes, es ist wirklich wunderschön. Oahu ist nicht so weit weg, also braucht es nicht lange die Insel zu durchqueren, aber es ist ein sehr sehr besonderer Ort auf der Welt und ich gewühne mich echt gut ein (lacht).

AX: Vermisst du irgendetwas an Los Angeles?
AOL: Ich vermisse Leute. Es ist schwer irgendetwas von LA zu vermissen, wenn du in einem Ort wie Hawaii bist, abe rich vermisse die kleinen Sachen - hauptsächlich vermisse ich Leute, aber auch meine kleinen Gewohnheiten.

AX: Hast du das originale H50 angeschaut?

AOL: Nicht viel. Ein kleines bisschen. Ich habe das als Kind gesehen und ich habe einen kurzen blick darauf geworfen, bevor ich angefangen habe, und ich dachte " Weißt du, das musst du eigentlich nicht tun, es ist eine andere Richtung, es ist eine andere Zeit."Ich muss nur meine Arbeit mahcen.

AX: Fühlt es sich so an, als müsste die Serie irgendetwas tun, um sich vom Original zu unterscheiden?


AOL: Ich denke nicht, dass wir uns fühlen, als ob wir irgendetwas anders machen müssten als das was wir tun - wir werden anders als das Original sein. Es ist viele Jahre später. Ich meine, man kann nicht auf irgendeine TV-Serie so lange Zeit später schauen und sie mit dem heutigen Fernsehen vergleichen. Es gibt jetzt schon so viele Unterschiede, aber ich verstehe deine Frage. Ich verstehe, dass es eine komplexere Frage ist als das - Ich denke einfach nur es ist eine gute Möglichkeit. Wir haben genug in der Serie, wo wir eine Homage an die alte Serie haben. Wir gehen an mit der Ehre und dem Respekt und der Integrität, so dass wir in eine andere Richtung gehen können, so dass wir diese Charaktere in eine andere Richtung lenken können, damit es besser zu modernem Recht passt.

AX: Wie würdest du deinen Charakter Steve McGarrett beschreiben?

AOL: Er hat einen sehr trockenen Humor. Er ist ein Kerl, der mit vielen Kerlen aufgewachsen ist - er hat eine lange Zeit im Militär verbracht, in engen Quartieren. Er ist der Typ Kerl, der es gelernt hat sich und seine Ehre und die Ehre seiner Familie und seiner Freunde mit seinen Fäusten sehr schnell zu verteidigen und das sehr jung in seinem Leben. Er lässt sich nicht verarschen. Er versteht Ironie und Sarkasmus, wenn es eine Menge Leute um ihn herum nicht tun und er beendet den Job, egal was er dafür tun muss. Und er ist ziemlich intolerant gegenüber Leuten, die die Dinge anders sehen. Aber da ist auch etwas richtig liebenswertes an ihm. Er ist eine Art klassischer Löwe. Ich weiß nicht, was sein Sternzeichen ist, aber wenn du dich mit ihm verstehst,dann würde er sterben um dich zu beschützen.



AX: In Moonlight hatte dein Charakter Superkräfte, in Three Rivers hatte dein Charakter eine unglaubliche Menge an physischem Wissen und dieses Mal, während McGarrett nicht wirklich Superkräfte hat-

AOL: Ich habe ein Waffe.

AX: Du hast eine Waffe und bist physisch in Topform. Du trittst und springst und tötest dich bei diesen Sachen nicht. Bist du schon so durchtrainiert gewesen, oder bist du nur als jemand gecastet worden, dessen Charakter sehr durchtrainiert ist und musstest dann wie verrückt trainieren?
AOL: Nein, nein, ich war schon immer athletisch und ich habe es immer genossen draußen Sport zu machne, also ist es git, es macht mir Spaß. Ich mache das sowieso am Wochenende. Ich habe keine Zeit zu trainieren während ich eine Serie drehe, also ist es nett, dass es ein Teil meines Charakters ist - ich kann trainieren während ich arbeite.

AX: Im Vergleich zu deinem Gefühl wie H50 werden wird, was war dein Gefühl , wie Three Rivers werden würde, bevor es angefangen hat?

AOL: Ich habe Three Rivers so sehr geliebt und wirklich wirklich hart daran gearbeitet. Ich habe viel nachgeforscht. Das tolle an Three Rivers ist auch, dass ich die Möglichkeit hatte, die Verbindung die ich mit Donate Life America habe zu vertiefen, die eine meiner Hauptcharites im Moment ist. Ich bin Botschafter und Sprecher für sie und ich mag sie echt sehr gern und das ist die tollste Sache, die für mich bei der Serie rausgekommen ist, es ist die Möglichkeit irgendwie woanders zu helfen. Ich dachte, es würde länger dauern, wegen seiner Natur - wie erzählst du eine Geschichte jede Woche hundert Mal? Wie machst du die Organspende in einem Krankenhaus was bisher noch nicht gemacht wurde? Also ist das etwas anders. Die Güter der Serie sind McGarrett und Danno. Wir können das immer schauen.
Wenn man zwei Charaktere liebt und zwischen ihnen passiert, das kann sich in etwas für immer entwickeln, also daher kommt meine Überzeugung.

AX: Sonst noch was, was wir bis jetzt über H50 wissen sollten?

AOL: Ich liebe das Schreiben hinter der Serie, ich liebe das Talent und auch die kreativen Köpfe hinter der Seire. Ich denke es ist ein toller Talentpool und interessanter Menschen die zusammengekommen sind und einfach dieses Gefühl haben, schaltet ein und schaut es euch an. Es hat ein tolles Krimielement und es hat ein tolles Komikelement, von dem wir nicht realisiert haben, dass es derart vorhanden ist wie es ist und das kommt von dem tollen Charaktereelement und deshalb denke ich einfach, dass das eine Serie wird, die jedem gefällt.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: